zurecht

Software

Auch das moderne Rechtswesen kommt nicht ohne die Unterstützung durch den Computer aus, so dass hier vor allem für fachlich Tätige ein großes Spektrum an Software angeboten wird. Während für den rechtlichen Laien die Software meist nur die Gestalt von Lexikas oder Gesetzbüchern hat, in denen man sich selbst fachlich über einzelne Rechtsbereiche informieren kann, geht das Angebot für Notare und Anwälte deutlich weiter. Nicht nur für das Management der eignen Kanzlei ist dabei der Einsatz von Software heutzutage unverzichtbar, vielmehr können verschiedene Produkte auch bei schwierigen Fällen helfen, eine Übersicht zur entsprechenden Rechtslage zu erhalten und sich so gezielter auf verschiedene Sachverhalte vorzubereiten.

Der allergrößte Teil an Software für den juristischen Bereich sind spezielle Officelösungen, die das Führen einer Kanzlei vereinfachen sollen. Hierzu zählen vor allem umfangreiche Datenbanken zur Verwaltung der Klienten. Auch für die Fakturierung und die Buchhaltung der einzelnen Mandaten stehen hier vielfältige Softwarelösungen zur Verfügung, die oftmals auf einfachen Masken basieren und somit auch von Mitarbeitern im Sekretariat der Kanzlei ohne großes Fachwissen verwendet werden können.

Hierneben gibt es auch viele Gesetzbücher mittlerweile als durchsuchbare Software, die jedem Anwalt so einen deutlich schnelleren Überblick über eine Gesetzlage geben kann als das eigenhändige Durchforsten einer Vielzahl von Druckversionen. Entsprechende Softwares sind dabei nicht alleine nur für den PC der Kanzlei zu erhalten, sondern finden mittlerweile auch in kompakterer Version auf Smartphones und anderen modernen Handys Platz. Hier lassen sich auch Programme installieren, die durch ständige Updates einen Überblick über aktuelle Urteile bieten und es so möglich machen, nach vergleichbaren Fällen zum eigenen Sachverhalt zu recherchieren. Wer selbst als Anwalt durch einen Fall gesetzlichen Neuland betreten sollte, erhält so kompakt binnen weniger Sekunden einen Überblick über den entsprechenden Bereich und dürfte so seine Mandanten noch besser und fachkundiger in allen Situationen vertreten kann, die das Anwaltsleben mit sich bringt.