zurecht

Sind Mietautos beim Verkehrsrechtsschutz mitversichert?

Gut versichert zu sein, heißt für Autofahrer auch einen Verkehrsrechtschutz zu haben. Doch dass damit nicht immer alle Probleme gelöst werden können, kommt meist erst im Ernstfall ans Tageslicht. Anders als die meisten vermuten, deckt eine Verkehrsrechtschutz-Versicherung nicht alle Bereiche und es gibt verschiedene Varianten, die unterschiedlich teuer sind und natürlich unterschiedlich greifen. Beim allgemeinen Verkehrsrechtschutz beispielsweise sind die Fahrzeuge eines Versicherungsnehmers durch die Versicherung geschützt. Als Familienversicherung gebucht, greift der Verkehrsrechtschutz bei allen Familienmitgliedern, egal womit sie am Straßenverkehr teilnehmen und auch andere Personen sind geschützt, wenn sie mit den Familienwagen unterwegs sind. Dieses Paket ist jedoch nicht ganz billig und viele entscheiden sich für den Fahrerrechtschutz, da diese Möglichkeit die geringsten Kosten verursacht. Der Versicherte ist bei der Nutzung von fremden Fahrzeugen versichert, also auch bei der Nutzung von Mietwagen. Wird man als Radfahrer und Fußgänger in einen Unfall verwickelt,  ist man mit dem Fahrerrechtschutz ebenfalls versichert. Allerdings sollte man hier wissen, dass das eigene Fahrzeug von dieser Form des Versicherungsschutzes ausgenommen ist. Um den eigenen PKW ebenfalls mit in die Versicherung aufzunehmen, braucht es die Fahrzeugrechtschutz. Hier ist der Versicherungsnehmer bei der Nutzung fremder Fahrzeuge und auch im eigenen Auto versichert. Somit sind Fahrten mit Mietfahrzeugen ebenfalls versichert. Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Versicherungsformen erhält man bei den Verkehrsrechtsschutz Informationen im Internet. Dort kann man noch einmal ausführlich nachlesen, wann die verschiedenen Versicherungsvarianten greifen und so entscheiden, welche Versicherungsform am geeignetsten für die eigenen Lebensverhältnisse ist.  Die Rechtschutzversicherungen vergleichen, spart in jedem Fall Geld, denn die großen Versicherungen haben unterschiedliche Konzepte und damit teilweise auch sehr unterschiedliche Tarife.