zurecht

In welchen Branchen kommt eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung zum Einsatz?

Nahezu jede Privatperson hat eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, um sich im Schadensfall gegen Forderungen Dritter entsprechend abzusichern. Dabei kommt die private Haftpflichtversicherung für sämtliche Sach-, Personen- und Vermögensschäden auf, die an Dritten entstehen und die in der Regel hohe Kosten verursachen. Aber nicht nur im Privatleben spielt ein optimaler Versicherungsschutz eine wichtige Rolle. Vor allem Selbstständige sollten bereits bei der Existenzgründung über eine individuelle und optimale Versicherungslösung nachdenken. Viele Versicherer bieten allgemeine Pakte oder branchenspezifische Lösungen an. Optimal kann der Versicherungsschutz im unternehmerischen Bereich jedoch nur dann sein, wenn er individuell auf die Bedürfnisse des Selbstständigen zugeschnitten ist. Selbstständige Unternehmer aus allen Branchen sollten sich daher an einen kompetenten Berater oder Makler wenden, um herauszufinden, welche Versicherungslösung die eigenen Bedürfnisse am besten abdecken kann.

Exali.de ist hier beispielsweise ein informatives Versicherungsportal, welches mit geschulten Experten eine kompetente Beratung bieten kann. Hier landet der Unternehmer nicht in einem Callcenter und wird vertröstet, sondern kann sich direkt von einem fachlich versierten Makler individuell und umfassend beraten lassen.

Bei Vermögensschäden rundum gut abgesichert sein

Nicht nur eine Berufshaftpflicht oder eine Inventarversicherung spielen im Leben eines Selbstständigen eine entscheidende Rolle. Das Angebot von exali.de richtet sich an unterschiedliche Betriebsbereiche. So können zum Beispiel Selbstständige aus der IT-Branche eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung abschließen. Aber auch Kreative und Agenturen, die im Bereich der neuen Medien tätig sind, sehen sich Schäden gegenüber, deren finanzielles Risiko schnell unüberschaubar sein kann. Fotografen und Texter haben zum Beispiel die Möglichkeit, Urheberrechtsverletzungen adäquat abzusichern.

Mit finanziellen Risiken sind auch Coaches und Berater konfrontiert. Hier spielt vor allem der Rechtsschutz eine Rolle. Exali.de bietet für Selbstständige aus der Beratungsbranche eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung an, die einen passiven Rechtsschutz beinhaltet. Hier kommt der Versicherer zwar nicht für die Durchsetzung der eigenen Interessen auf, er dient jedoch der Abwehr von Forderungen.

Auf der Webseite von Exali.de werden die Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen für Selbstständige aller Branchen umfassend vorgestellt und hier wird auch Möglichkeit zur Kontaktaufnahme geboten.