zurecht

Habe ich ein Widerrufsrecht beim Autokauf auf Finanzierung?

Viele Menschen sind entweder aus privaten oder aus beruflichen Gründen auf ein eigenes Fahrzeug angewiesen. Der Kauf eines Autos bringt mitunter hohe Kosten mit sich, die nur selten auf einmal aufzubringen sind. Daher hat jeder Interessierte die Möglichkeit, sein Auto über eine Finanzierung zu erwerben. In den meisten Fällen wird diese gemeinsam mit dem Kaufvertrag für das Fahrzeug abgeschlossen.

Dennoch handelt es sich um zwei separate Verträge. Der eine ist der Kaufvertrag, der alle Rechte und Pflichten beider Parteien bezüglich des Autokaufs regelt. Weiterhin bekommt der Käufer einen Darlehensvertrag ausgehändigt, in welchem alle Einzelheiten die Finanzierung betreffend aufgeführt sind. Manchmal passiert es jedoch mitunter, dass der Kunde mit seinem Auto nicht zufrieden ist.

Was beim Widerruf zu beachten ist

Im Bürgerlichen Gesetzbuch ist genau festgeschrieben, wie der Käufer vorgehen sollte, beabsichtigt er den Vertrag zu widerrufen. Zunächst sind beide Verträge dahin gehend zu überprüfen, ob vom Anbieter eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung erfolgt ist. Ist dies der Fall, hat der Käufer die Möglichkeit, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach Kenntnisnahme der Belehrung zu widerrufen. Der Widerruf muss zwingend in Textform erfolgen, sonst ist er nicht rechtskräftig. Empfohlen wird, den Widerruf per Einschreiben mit Rückantwort zu versenden, um bei eventuellen rechtlichen Problemen etwas in der Hand zu haben.

Widerruft der Käufer binnen der vorgegebenen Frist den Darlehensvertrag, also die Finanzierung, dann erlischt der Kaufvertrag automatisch. Um einen Widerruf zu vermeiden, lohnt es sich, beide Verträge vor der Unterschrift genau und mehrmals durchzulesen. Im Internet werden zahlreiche Informationen zu dieser Thematik und dem entsprechenden Verhalten im Falle eines Widerrufs zur Verfügung gestellt. Auch kann ein interessierter Mensch in Erfahrung bringen, was der EMV-Chip auf der Kreditkarte bedeutet. Wissenswert ist auch, dass beide Verträge auch getrennt voneinander zu widerrufen sind. Die Möglichkeit zum Widerruf ist nur gegeben, wenn Entsprechendes im Vertrag vermerkt wurde.